Auf einen Blick

Christina Emmrich

Vorsitzende des Vorstandes


Vorstand seit 30.09.2019

Von links: Christina Emmrich, Peter Richter, Margrit Gatz, Margritt Küntzel, Birgit Wietschorke, Maria Stelzig, Hannelore Mouton; nicht auf dem Bild: Joachim Ehrendreich

Verein        |        Geschäftsleitung

Vereinsleitbild


Der Verein für aktive Vielfalt e.V. ist seit seiner Gründung im März 1991 - damals Verein für ambulante Versorgung Hohenschönhausen e.V. - in Lichtenberg ansässig.

Der Verein hat ein Humanistisches Menschenbild. Jeder Mensch hat das gleiche Recht auf Freiheit und das Leben und kann alle Entscheidungen, die dieses Leben beeinflussen, selbst bestimmen. Der Verein arbeitet interkulturell, diversitätsbewusst, geschlechtersensibel und generationsübergreifend. Er setzt sich für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen ein.

Tätig ist der Verein in der Kinder- und Jugendarbeit, Sozial- und Gemeinwesenarbeit sowie im Gesundheitsbereich.

sozial – kompetent - zuverlässig

Der Verein setzt sich für die Umsetzung der Menschenrechte und gegen Rassismus, Gewalt und Diskriminierung in jeglicher Form ein. Er definiert und fördert Familien als Orte, an denen Generationen Verantwortung füreinander übernehmen. Kinderschutz hat dabei höchste Priorität.

Flexibilität/Empathie

Wir reagieren flexibel auf aktuelle Lebensumstände und Bedarfe der Menschen und respektieren sie in ihrer Individualität und der Gestaltung unterschiedlicher Lebensentwürfe.

Aktivierung/Freiwilliges Engagement

Wir fördern freiwilliges, ehrenamtliches Engagement von Bürger*innen und setzen uns für ein starkes Miteinander ein.

Transparenz/Partizipation

Unsere Arbeit ist transparent. Wir beteiligen Mitarbeiter*innen und Bürger*innen an Entscheidungen, sind entwicklungsorientiert und neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen.

Selbstbestimmung/Orientierung

Wir begleiten, unterstützen und fördern unterschiedliche Lebensentwürfe. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und berücksichtigen dabei die Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten der Menschen.

Vernetzung/Kooperation

Wir arbeiten kooperativ mit anderen Akteur*innen. Wir bringen uns im Sozialraum und in überregionalen Netzwerken ein. Wir beteiligen uns am politischen Diskurs, um den Mitarbeiter*innen und den Anwohner*innen eine Stimme zu geben.

Verantwortung/Solidarität

Wir sichern eine hohe Qualität unserer Arbeit durch Evaluation und motivierte, gut ausgebildete sowie kompetente Mitarbeiter*innen, die ein solidarisches und verlässliches Miteinander im Verein leben.

Respekt/Vertrauen

Wir unterstützen einander durch einen offenen, respektvollen Umgang und gegenseitige Achtung. Diese Haltung spiegelt sich auch im Umgang mit unserer Klientel wider.

Wertschätzung/ Anerkennungskultur

Unser Handeln ist geprägt durch die Wertschätzung aller Menschen und ihrer Unterschiedlichkeiten. Wir sehen Menschen als gleich wertvoll an.

Vorbildfunktion

Wir leben unsere Leitsätze und schaffen so authentische Vorbilder.

Satzung

Die Satzung ist errichtet am 28.03.1991, zuletzt geändert durch Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30.09.2019.

§ 1 Name und Sitz
Der Verein führt den Namen Verein für aktive Vielfalt mit dem Zusatz e.V. nach Eintragung. Der Verein hat seinen Sitz in 13051 Berlin.

§ 2 Zweck des Vereins
Der Verein dient der freien Wohlfahrtspflege. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke im Sinne des Abschnitts „Steuergünstige Zwecke" der Abgabenordnung 1977 in der jeweils gültigen Fassung. Der Verein unterstützt Personen im Sinne der §§ 53.1 und 53.2 der Abgabenordnung (AO 77) in der jeweils gültigen Fassung und verwirklicht seine Ziele wie folgt:

Weiterlesen

Mitglieder

Bericht der Mitgliederversammlung 2019, Geschäftsjahr 2018
Bericht der Mitgliederversammlung 2018, Geschäftsjahr 2017
Bericht der Mitgliederversammlung 2017, Geschäftsjahr 2016

Mitglied werden