Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

infoblatt


blind

blind
„Ambulante Wohnhilfe“
im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel,
Ribnitzer Straße 1 b, 13051 Berlin


Kontakt:
Jens Brill
Koordination Ambulante Wohnhilfe
Tel. :(030) 96277118
Fax :(030) 96277150
E-Mail: wohnhilfe@ gmx.de
Anfahrt:
S75 bis Wartenberg,
Tram M4, M5, Bus 256, 359
 

Familien und Personen, die in soziale Not geraten, wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind, werden von diesem Projekt ambulant betreut. Das Projekt bietet Hilfe und Betreuung durch diplomierte SozialpädagogInnen.
Beratungstermine sowie individuelle Hausbesuche nach individueller Absprache.
vidueller Absprache.

Wir beraten

  • zum Erhalt / zur Erlangung von eigenem Wohnraum
  • zur Antragstellung auf Hilfe zum Lebensunterhalt, Arbeitslosengeld oder Alg II, Bafög, Wohngeld u.a.
  • zur Wiederbeschaffung von verloren gegangenen Papieren, Dokumenten, Nachweisen
  • zur Inangriffnahme der Schuldenregulierung (bei Bedarf Vermittlung an Schuldnerberatung)
  • zur Integration in das Erwerbsleben
  • bei der Ausbildungs-, Arbeits- und Beschäftigungssuche
  • zur Wiederherstellung bzw. Aufnahme von familiären und gesellschaftlichen Kontakten
  • zur Bearbeitung individueller Problemschwerpunkte

Wir unterstützen und begleiten:

  • beim Umgang mit Behörden, Vermietern, Arbeitgebern und Ausbildungsstätten
  • beim Ausfüllen und Formulieren von Anträgen
  • bei Problemen mit der Hausgemeinschaft, Nachbarschaft und der Hausverwaltung
  • bei Bedarf beim Abschluss von Mietverträgen und bei der Wohnungsabnahme

Wir bieten:

  • wohnungslosen Menschen die Möglichkeit, eine vereinsinterne Wohnung vorübergehend zu nutzen


Die Kosten für unsere Leistung übernimmt bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen das zuständige Sozialamt gemäß § 67f SGB XII auf Grundlage der Leistungstypen Betreutes Einzelwohnen (BEW) und Wohnungserlangung und Wohnungserhalt (WuW). Für die Hilfesuchenden sind die
Leistungen kostenfrei.


Wir sind Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband