Willkommen im VaV

Der VaV ist ein freier Träger in Hohenschönhausen mit Stärken in der Kinder- und Jugendarbeit, den Familien und bei den Kitas. Führend in der Stadtteilarbeit und der Nachbarschaftshilfe sowie der Seniorenarbeit.

Veranstaltungen der Woche

Über 100 Veranstaltungen finden monatlich im Nachbarschaftshaus und weiteren Einrichtungen des VaV statt. Veranstaltungskalender
Freiwilliges Engagement

Bei der Ausgestaltung der vielfältigen Veranstaltungen und Angebote sind die ehrenamtlich Tätigen unentbehrlich. Auch Ihre Unterstützung ist herzlich willkommen - in Form von persönlichem Engagement sowie Geld- und Sachspenden.



Aktuelles aus dem Verein

Mitarbeiter*innen
für Kitas gesucht

Um im vollen Umfang die Kapazitäten unserer Kitas nutzen zu können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieher*innen bzw. pädagogische Fachkräfte.


Ausführliche Informationen.

Café Klönsnack schließt

Liebe Nachbarschaft, Besucher*innen und Gäste,
bedauerlicherweise müssen wir unser Nachbarschaftscafé „Klönsnack“ ab sofort (14. Mai) schließen und können Ihnen damit auch unseren täglichen Mittagstisch nicht mehr anbieten.
Unsere bestehenden, regelmäßigen Angebote sowie Kurse und Gruppen können auf Anfrage und in begrenztem Umfang von unserem Veranstaltungsservice gastronomisch betreut werden.

Wir danken unseren Stammgästen für Ihre Treue und unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen im Café Klönsnack für Ihren Einsatz.

Neu im Nachbarschaftshaus:
Frauen-Yoga-Kurs

Mit dem Monat Mai beginnt auch ein neuer Kurs im Nachbarschaftshaus. Immer montags von 14.00 bis 15.30 Uhr wird interessierten Müttern durch die gleichzeitige Betreuung der Kinder die Möglichkeit geboten, an einem Yoga-Kurs teilzunehmen. Interessentinnen wenden sich bitte an Lisa Biermann (L.Biermann@vav-hhausen.de).




Veranstaltungen            Programmheft 2. Quartal 2019      

Events im Mai 2019

Im Nachbarschaftshaus




  • Donnerstag,
    09. Mai 2019, 17.00 Uhr

    Kulturbühne



    Hommage an Elke Heidenreich und Bernd Schröder


    Ute Knorr und Ingolf Alwert, ehemalige Mitglieder der Rezitatoren- und Kabarettgruppe des „Berliner Lehrerensembles“ bieten ein unterhaltsames, emotionales Programm aus Lesung, szenischer Gestaltung und musikalischen Einspielungen nach dem Buch „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schröder. Die Geschichte erzählt von einem Ehepaar, das angeregt durch die bevorstehende Hochzeit ihrer Tochter Gloria, über ihre eigene Ehe kritisch nachdenkt.
    Das geschieht in so humorvoller Weise, dass Zuschauer oft das Gehörte gern mit ihrer eigenen Situation vergleichen. Werden sich Harry und Lore wieder ihrer Liebe bewusster oder ist sie im Alltag eingefroren?
    Schmökerstube (R. 1.17), TN-Beitrag: 6,00 Euro, Karten sind am Empfang des Nachbarschaftshauses bis 2. Mai 2019 erhältlich; Informationen unter 030 962 771-10.
  • Dienstag,
    14. Mai 2019, 19.00 Uhr

    PlattenTALK



    Wir laden illustre Gäste bei angenehmer Atmosphäre zum Talk in das Nachbarschaftshaus ein und wollen hinter die Kulissen schauen. Diesmal haben wir die Europabeauftragte (angefragt) des Bezirks Lichtenberg zu uns auf die Couch eingeladen. Die Europawahl im Mai (am 26. Mai in Deutschland) wird wegweisend sein für die Zukunft unseres Kontinents. Diskutieren Sie mit uns, für Europa. Erleben Sie einen beschwingten Abend mit interessanten Überraschungen!.

    19.00 Uhr, Dünenpavillon. Eintritt frei!
  • Mittwoch,
    22. Mai 2019, 15.00 Uhr

    Musik-Café



    Thema: Berühmte Sänger - Tenorlegenden aus aller Welt, Teil 2


    Diesmal präsentiert Peter Großmann Tenorlegenden aus den USA und Südamerika. Vorgestellt werden in dieser Ausgabe des Musik-Cafés Arien und Operetten von Richard Tucker, Jan Peerce, James King, Luigi Alva und Francisco Araiza.

    Eintritt: Frei. Dünenpavillon (R. 0.11); Kaffee und Kuchen auf Spendenbasis.
  • Werktags,
    Zu den Öffnungszeiten des NBH

    Ausstellung Frauen und Arbeit in Lichtenberg



    Lichtenberg ist der erste Bezirk, der als familiengerechte Kommune zertifiziert wurde. Als eine Maßnahme von vielen dazu ist, die Benachteiligung, die Frauen in der Berufswelt erleben, ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.
    Deshalb hat die BVV Lichtenberg 2016 anlässlich des 105. Internationalen Frauentages beschlossen, die Ausstellung „Lichtenbergerinnen und ihre Berufe im Porträt" zu fördern. Die aus Interviews und großformatigen Fotos enstandene Dokumentation unter Federführung von Jelena Gansdorf (im Bild ganz rechts) ist nun erstmalig im Nachbarschaftshaus zu sehen.

    Eintritt frei, Flur des Nachbarschaftshauses.



In anderen Einrichtungen des VaV / In Kooperation mit dem VaV


  • Freitag,
    24. Mai 2019, 16.00 bis 20.00 Uhr

    Fest der Nachbarn



    Ein Fest zum Nachbarschaftstag


    Das Fest der Nachbarn –„European neighbour’s day“ – wird jährlich europaweit an diesem Tag gefeiert.
    Wir laden alle ein, mit uns im Nachbarschaftshaus zu feiern. Gemeinsam malen wir das längste Nachbarschaftsbild. Unterstützt werden wir hierbei vom Internationalen Zeichenwettbewerb, deren Ausstellung von Kinderzeichnungen zum Thema „Begegnung, Freundschaft und Familie“ im Rahmen des Festes eröffnet wird (im Bild Zeichnung von Omid Aghababaei, 7 Jahre, Iran). Informationen zu aktuellen Programmangeboten im Kiez sowie kleine Mitmachaktionen runden unser Fest ab.
    Nachbarschaftshaus, Ribnitzer Str. 1 b.

Rückblicke    


ZDF hautnah erlebt

Kiezlüt´unterwegs am 30. April

Erleben Sie Fernsehen hautnah! Das wollten sich gut dreißig TV-Interessierte nicht entgehen lassen und folgten dem Angebot, das ZDF-Hauptstadtstudio, Unter den Linden einen Besuch abzustatten.
In der rund zweistündigen Führung spielten Senderegie, Morgenmagazin, Redakteursarbeit und die Rundfunkgebühren eine Rolle.

Mehr

Sonntagslesung im Nachbarschaftshaus

Peter Bause begeisterte am 28. April

Der Titel der Matinee - „Und eine zog sich in der Küche aus" - war nur eine der Kurzgeschichten, die der bekannte Schauspieler Peter Bause las, erzählte und spielte.
Wer ihn nur aus seinen Rollen im Deutschen Theater oder im Theater am Schiffbauerdamm kannte, erlebte eine Überraschung, denn Bause bewies sich als echter Entertainer, der sein Publikum bestens unterhielt.
Mehr

Internationaler Frauentag

Käthe Kollwitz im Mittelpunkt am 8. März

Die Veranstaltung des VaV zum Internationalen Frauentag wurde Käthe Kollwitz gewidmet. In lockerer Runde wurden nicht bloß biografische Daten der bekannten Grafikerin aufgezeigt, sondern der Zusammenhang zwischen der Persönlichkeit Kollwitz und ihrer Kunst. Dabei erhielt auch ihre Wiedersprüchlichkeit, in die sich das erste weibliche Mitglied der Preußischen Kunstakademie zeitweilig verstrickte, Raum.
Mehr

"Blaue Stunde" mit Gisela Ludwig

Schauspieler-Erinnerungen am 21. Februar

Erinnerungen an große Schauspieler bedeuten für jeden etwas anderes. Ihre ganz persönlichen an den beliebten Schauspieler Rolf Ludwig bot Gisela Ludwig in der „Blauen Stunde“ an. Für viele Theaterbesucher bleibt Ludwig unvergessen als Truffaldino in Goldonis „Diener zweier Herrn“ oder als Drache in der Drache von Schwarz.

Mehr